ÜBER DAS VORHABEN

Flirt-Kurs für Jugendliche und junge Erwachsene mit ASS

Über das Vor­ha­ben. Men­schen mit Autis­mus haben Schwie­rig­kei­ten, in der sozia­len Inter­ak­ti­on non­ver­ba­le Signa­le der Kom­mu­ni­ka­ti­on ange­mes­sen zu deu­ten, und dann dem­entspre­chend adäquat zu reagie­ren. Hier­zu gehört die Kör­per­spra­che, Mimik und Ges­tik, aber auch der mit gesen­de­te Sub­text, der im Gespräch zwar nicht aus­ge­spro­chen wird, aber im Rah­men von sozi­al bestehen­den Regeln im Mit­ein­an­der Bedeu­tung hat, um das Gegen­über, tat­säch­lich rich­tig, in sei­nen Absich­ten deu­ten zu kön­nen. Und auch die Fra­ge, was sen­de ich eigent­lich, viel­leicht sogar unbe­wusst, an Signa­len, und wie nimmt mich mein Gegen­über wahr? Wel­ches Ver­hal­ten ist ange­mes­sen? Wie ver­lei­he ich mei­ner Bot­schaft den rich­ti­gen Aus­druck? Dies sind Fra­gen, mit denen man sich inten­siv aus­ein­an­der­set­zen muss, und soll­te, wenn man eine eine Part­ner­schaft möch­te und sucht. Herr Roland Kat­ter­we geht im Rah­men eines ein­tä­gi­gen Flirt­se­mi­nars, sehr inten­siv und ein­fühl­sam auf die­se The­men ein, unter Berück­sich­ti­gung des A S S der Semi­nar­teil­neh­mer. Er schult hier die Wahr­neh­mung durch viel Selbst­re­fle­xi­on und prak­ti­schen Übun­gen, um Fähig­kei­ten auf­zu­bau­en und zu ver­tie­fen. Wir wür­den uns sehr über Ihre Unter­stüt­zung bei der Finan­zie­rung des Flirt Kur­ses für Men­schen mit A S S freu­en, und bedan­ken uns bereits jetzt im vor­aus für Ihre Teil­nah­me an die­ser Spenden-Aktion. 

Men­schen mit Autis­mus haben Schwie­rig­kei­ten, in der sozia­len Inter­ak­ti­on non­ver­ba­le Signa­le der Kom­mu­ni­ka­ti­on ange­mes­sen zu deu­ten und dann dem­entspre­chend adäquat zu reagieren.

Hier­zu gehört die Kör­per­spra­che, Mimik und Ges­tik, aber auch der mit gesen­de­te Sub­text, der im Gespräch zwar nicht aus­ge­spro­chen wird, aber im Rah­men von sozi­al bestehen­den Regeln im Mit­ein­an­der Bedeu­tung hat, um das Gegen­über tat­säch­lich rich­tig in sei­nen Absich­ten deu­ten zu können.

Und auch die Fra­ge, was sen­de ich eigent­lich — viel­leicht sogar unbe­wusst — an Signa­len, und wie nimmt mich mein Gegen­über wahr?

Wel­ches Ver­hal­ten ist ange­mes­sen? Wie ver­lei­he ich mei­ner Bot­schaft den rich­ti­gen Ausdruck?

Dies sind Fra­gen, mit denen man sich inten­siv aus­ein­an­der­set­zen muss und soll­te, wenn man eine eine Part­ner­schaft möch­te und sucht.

Herr Roland Kat­ter­we geht im Rah­men eines ein­tä­gi­gen Flirt­se­mi­nars sehr inten­siv und ein­fühl­sam auf die­se The­men ein, unter Berück­sich­ti­gung des ASS der Semi­nar­teil­neh­mer. Er schult hier die Wahr­neh­mung durch viel Selbst­re­fle­xi­on und prak­ti­schen Übun­gen, um Fähig­kei­ten auf­zu­bau­en und zu vertiefen.

Wir wür­den uns sehr über Ihre Unter­stüt­zung bei der Finan­zie­rung des Flirt-Kur­ses für Men­schen mit ASS freu­en und bedan­ken uns bereits jetzt im vor­aus für Ihre Teil­nah­me an die­ser Spenden-Aktion.

Flirt-Kurs für Menschen mit ASS

9% gesammelt 
Zah­lungs­me­tho­de auswählen 
Per­sön­li­che Daten 

Um eine Spen­de per Bank­über­wei­sung vor­zu­neh­men, über­wei­sen Sie bit­te den Spen­den­be­trag auf fol­gen­des Konto:

autis­mus Dort­mund und Umge­bung e. V.
Stadt­spar­kas­se Dortmund
IBAN: DE52 4405 0199 0181 0140 91
BIC: DORTDE33XXX

Vie­len Dank für Ihre Unterstützung!

Höhe der Spende:  5,00€

Bisher gespendet

0231 / 880 886-31

Beratungstelefon

Skip to content