ATZ Autismus Therapie Zentrum Dortmund & Hagen FÜRS LEBEN STÄRKEN

Verstehen.

Beraten.

Fördern.

und

AUTISMUS-THERAPIE-ZENTRUM (ATZ)

Rat

45 Jahren.

Seit

Tat.

mehr

als

ATZ Autismus Therapie Zentrum FÜRS LEBEN STÄRKEN

Verstehen.

Beraten.

Fördern.

BEGRIFFSKLÄRUNG

Geschichtlicher Hintergrund

Begriffs­klä­rung. Geschicht­li­cher Hin­ter­grund. 1911 ver­wen­det Eugen Bleu­er erst­mals den Begriff Autis­mus in Ver­bin­dung mit Schi­zo­phre­nie. 1943 beschreibt Leo Kan­ner Autis­mus als eigen­stän­di­ges Krank­heits­bild, den früh­kind­li­chen Autis­mus, I C D 10, F 84 null. 1944 beschreibt Hans Asper­ger, das spä­ter nach ihm benann­te Asper­ger Syn­drom, I C D 10, F 84 fünf. 1981 greift Lora Wing die Arbeit von Hans Asper­ger auf, und unter­sucht selbst Kin­der in Bezug auf das Asper­ger Syn­drom. In den Jah­ren 1993 und 1994 fin­det das Asper­ger Syn­drom Auf­nah­me in die I C D 10 und D S M vier Systeme. 

1911

ver­wen­det Eugen Bleu­er erst­mals den Begriff Autis­mus in Ver­bin­dung mit Schizophrenie.

1943 

beschreibt Leo Kan­ner Autis­mus als eigen­stän­di­ges Krank­heits­bild (früh­kind­li­cher Autis­mus), ICD 10, F 84.0.

1944

beschreibt Hans Asper­ger das spä­ter nach ihm benann­te Asper­ger-Syn­drom, ICD 10 F84.5.

1981

greift Lora Wing die Arbeit von Hans Asper­ger auf und unter­sucht selbst Kin­der in Bezug auf das Asperger-Syndrom.

1993 / 1994

fin­det das Asper­ger-Syn­drom Auf­nah­me in die ICD 10- und DSM-IV- Systeme.

0231 / 880 886-31

Beratungstelefon

Skip to content